Rauchmelder rettet Menschenleben

Alarmierungszeit: 13:52
Einsatzende: 15:30
Vorgefundene Lage: Rauchentwicklung in einer Wohnung
 

Einsatzort: Gumbertseestraße
Stadtteil:
Hausen

Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW, HLF 16/12, HLF 20/16
Weitere Kräfte:
Rettungsdienst, Polizei

Einsatzbericht: In einer Wohnung kam es zu einer Rauchentwicklung durch angebranntes Essen.

Die schlafende Bewohnerin wurde durch den Alarm des in der Wohnung angebrachten Rauchmelders geweckt und konnte sich in Sicherheit bringen.

Von Einsatzkräften unter Atemschutzgeräten wurde das bereits vom Herd entfernte Essen abgelöscht und anschließend die Wohnung maschinell belüftet.

Obwohl die Rauchmelderpflicht in Bestandsbauten in Hessen erst zum Jahr 2014 verbindlich umzusetzen ist, zeigt dieser Einsatz wie sinnvoll es ist, nicht bis dahin zu warten.


Rauchmelder retten Menschenleben!





Bilder: © Feuerwehr Stadt Obertshausen