PKW-Brand Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 15:12
Einsatzende: 16:55
Vorgefundene Lage: PKW im Vollbrand nach Verkehrsunfall

Einsatzort:
Bundesautobahn A3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, HLF 20/16, TLF 20/40-SL, TLF 16/25, TLF 20/25
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber Christoph 2, Autobahnmeisterei, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein PKW im Vollbrand.
Der PKW wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Strahlrohr gelöscht. Die Löschmaßnahmen wurden mit einer Wärmebildkamera überprüft.

Das Fahrzeug war infolge eines Alleinunfalls gegen die Betongleitwand geprallt und hatte Feuer gefangen.
Insgesamt wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer. Einer der Betroffenen musste mit Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein weiterer Insasse des Fahrzeugs wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.

Auslaufende Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel aufgenommen und die Einsatzstelle abgesichert.

Den Start des Rettungshubschraubers können Sie hier sehen. (Externer Link zu Youtube)

Bilder: © Feuerwehr Stadt Obertshausen